Experimentierlandschaft „phaeno“

Am 12. April gegen 08:00 Uhr sind wir, die Klassen 8/1 und 8/2 mit dem Bus ca.3,00 h nach Wolfsburg zur Abenteuereise ins „phaeno“ gefahren. Natürlich auch in Begleitung von Eltern und Lehrern. Als wir gegen 11:00 Uhr ankamen, wurden wir freundlich von einer Mitarbeiterin in das „phaeno“ hineingeführt. Nachdem sie uns in die Sicherheitsregeln eingewiesen hatte, machten wir uns in 3 – 5 Teams von 3-5 Schülern klassenweise mit Aufgabenblättern zum Thema „die Welt der Farben“ auf den Weg in die Welt der Experimente wie zum Beispiel farbige Schatten, leuchtende Gase. Aber das besondere Ereignis war der Feuertornado mit orange und gelb aufleuchtenden Flammen.

Nach 1,00 h voller Konzentration gaben wir die Aufgabenblätter ab und es ging zum Mittagessen. Danach durften wir weiter experimentieren, leider verging die Zeit rasant und unser Bus war da. Schließlich fuhren wir zurück zur Schule und waren zwischen 17:00 – 18:00 Uhr wieder in Delitzsch. Die Mitarbeiter von „phaeno“ waren sehr freundlich und hilfsbereit.

Es war einsehr schöner und lernreicher Tag. Uns allen hat es eine Riesenfreude bereitet, in die Welt der Farben einzutauchen.