Volleyball WK II Mädchen und Jungen

Jungen erreichen Landesfinale bei " Jugend trainiert für Olympia "

In Borna fanden am Mittwoch, dem 24.1.18, die Regionalfinalspiele im Volleyball der WK II statt. Die Mädchen und Jungen des Ehrenberg-Gymnasiums Delitzsch hatten sich für diesen Wettkampf qualifiziert. Das Team der Jungen erkämpfte sich mit 3 Siegen den 1. Platz und damit die Qualifikation für das Landesfinale in Dippoldiswalde. Dabei gewannen sie die Spiele gegen die Sophienschule Colditz mit 2 : 0 ( 25:17, 25:18 ), gegen das Teich-Gymnasium Borna mit 2 : 0 (25:11, 25:12) und gegen das Gymnasium Engelsdorf mit 2 : 1 ( 28:28, 25:9, 15:7 ). Die Mädchenmannschaft unserer Schule verlor ihre 2 Spiele ( die Thomasschule Leipzig hatte kurzfristig abgesagt ) knapp. Im 1. Match gegen das Gymnasium Brandis ging der 1. Satz mit 19:25 verloren, im 2. Satz erzielte man ein 24:26. Gegen Markkleeberg wurden auch zwei knappe Ergebnisse erzielt ( 23:25, 24:26 ).Die Resultate zeigen, dass die Mädchenteams fast gleichwertig waren. Am Ende wurden sie mit Bronzemedaillen belohnt.

Für das Ehrenberg-Gymnasium spielten:
Mädchen: Kummer, Harnisch, Bachmann, Richter, Hesse, Thalheim, Schulze, Stolpe, Müller
Jungen : Planer, Schröder, Wiedling, Klette, Gerschke, Lipa, Günther.
                                                                                                                                                                                             Walther/Giebler