Vize - Landesmeister im Volleyball

" Jugend trainiert für Olympia"

Das Volleyballteam des Ehrenberg-Gymnasiums Delitzsch nahm am 7.3.18 am Landesfinale in Dippoldiswalde teil. Die insgesamt 6 besten Mannschaften Sachsens hatten sich für dieses Turnier qualifiziert. In 2 Gruppen, die offiziell ausgelost wurden, spielten die Ehrenberger in Gruppe zwei gegen das Sportgymnasium Leipzig und gegen das Goethe-Gymnasium Sebnitz. Gleich im 1. Spiel hatten es die Delitzscher mit dem hohen Favoriten aus Leipzig zu tun. Das Match gewannen die Leipziger Sportgymnasiasten glatt mit 2:0 ( 25:13, 25:14 ). Nun musste das 2. Spiel gewonnen werden, um das Halbfinale zu erreichen.

 

Sehr souverän gelang dies auch. Man siegte mit 2:0 Sätzen ( 25:9, 25:20 ). In diesem Spiel wechselte der Trainer B. Bauer auch alle Ersatzspieler ein. Das Halbfinale gegen das Ch.-Weise-Gymnasium aus Zittau gewann man zwar auch mit 2:0 ( 25:20, 25:22 ), hatte jedoch viel mehr Mühe, dies auch zu erreichen. Im 1. Satz gelang noch fast alles, im 2. Satz musste die Schüler oft einen Rückstand aufholen. Tim Planer gelang es dann, mit 6 Aufgaben die zu Punkten führten, den Sieg perfekt zu machen.

 

So kam es, wie es kommen musste. Das Finale bestritten wieder die Delitzscher gegen die Leipziger. Der 1. Satz ging mit 25:18 verloren. Im 2. Satz führte man sogar bis 14:13, dann jedoch setzten sich die Schüler des Sportgymnasiums, unter zwei Delitzscher, mit 17:25 durch. Die Ehrenberger verloren das Finale zwar, gewannen aber Silber und viel Respekt. Herzlichen Glückwunsch!

 

Für die Delitzscher spielten:

  • Tim Planer,
  • Moritz Schröder,
  • Nicholas Wiedling,
  • Maxim Klette,
  • Christian Gerschke,
  • Sven Günther,
  • Colin Lipa,
  • Louis Wilke,
  • Niklas Bechtloff,
  • Hannes Holzweißig.